Radfahrende passieren Modalfilter

Fahrradfreundliche Nebenstraßen

Im Rahmen des Stadtverordnetenbeschlusses zur „Fahrradstadt Frankfurt am Main“ sollen in den kommenden Jahren insgesamt 11 Nebenstraßen fahrradfreundlich umgestaltet werden. Doch was muss man sich unter einer „fahrradfreundlichen Nebenstraße“ eigentlich vorstellen?

Mehr Sicherheit und hohe Aufenthaltsqualität

Fahrradfreundliche Nebenstraßen sollen gleichzeitig mehrere Zwecke erfüllen: Zum einen stellen sie eine komfortable und sichere Führung für den Radverkehr dar, zum anderen bieten sie auch eine hohe Aufenthaltsqualität für den Fußverkehr sowie Anwohnerinnen und Anwohner. Insbesondere in Wohngebieten, im Bereich von Kitas und Schulen und in Bereichen mit hoher Verkehrsdichte sollen fahrradfreundliche Nebenstraßen für mehr Sicherheit im Verkehrsraum sorgen.

Diese Ziele werden mit ganz verschiedenen Gestaltungsmaßnahmen erreicht. Dazu zählen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Sichere Querungsmöglichkeiten für Fußgängerinnen und Fußgänger
  • Reduzierung des (illegalen) Radverkehrs auf Gehwegen, da dem Radverkehr eine attraktivere Führung auf der Fahrbahn oder eigenen Wegen angeboten wird
  • Bessere Sichtbeziehungen, z.B. durch Gehwegnasen
  • Andienungsflächen und Fahrradabstellanlagen
  • Bäume und Grünelemente, z.B. Sommergärten
  • Einschränkung des Kfz-Durchgangsverkehrs, z.B. durch Diagonalsperren
  • Reduzierung der Kfz-Fahrgeschwindigkeit, z.B. durch Aufpflasterung von Einmündungen
  • Aus reinen Parkstreifen werden Multifunktionsstreifen für verschiedene Nutzungen
  • Reduktion der Kfz-Parkplätze unter Berücksichtigung von Anwohnerparkzonen sowie wenn erforderlich Liefer- und Kurzparkzonen
  • Roteinfärbung von Knotenpunkten zur Erhöhung der Aufmerksamkeit
  • Fahrradpiktogramme und sicherere Führung des Radverkehrs außerhalb des Bereiches geöffneter Türen parkender Fahrzeuge (Stichwort: „Dooring“-Unfälle)
Radfahrende auf einem rot markierten Abschnitt des Oeder Wegs

Im mittleren Abschnitt des Oeder Wegs sind die Umgestaltungsmaßnahmen bereits ausgeführt worden.

Am Beispiel des Oeder Weg sind konkrete Planungen entwickelt und vorgestellt worden.

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, zu den vorgestellten Planungen ihr Feedback zu geben – und können damit auf die spätere Realisierung Einfluss nehmen.

 

Was Sie wissen sollten

In kompakter Form haben wir die wichtigsten Informationen zu fahrradfreundlichen Nebenstraßen für Sie zusammengestellt.

Dieses PDF-Dokument liefert Antworten auf allgemeine Fragen.

Ein weiteres PDF-Dokument behandelt die Frage: Welche Auswirkungen auf den Einzelhandel ergeben sich durch fahrradfreundliche Nebenstraßen?

 

Begleitforschung

Um mit wissenschaftlichen Methoden herauszufinden, wie die Menschen vor Ort die Änderungen annehmen und wie sich ihre Verhaltensweisen im öffentlichen Raum womöglich ändern, kooperiert die Stadt Frankfurt mit der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Weitere Informationen hier.

Nebenstraßen, die fahrradfreundlich umgestaltet werden sollen

  1. Brückenstraße
  2. Daimlerstraße/Schielestraße
  3. Frankenallee
  4. Grüneburgweg
  5. Gutzkowstraße
  6. Moselstraße/Westendstraße
  7. Nordendstraße
  8. Oberräder Fußweg
  9. Oeder Weg
  10. Robert-Mayer-Straße/Kettenhofweg
  11. Zeuläckerstraße
 

Grüneburgweg

Umgestaltungskonzept für eine zentrale Geschäfts- und Anliegerstraße im Frankfurter Westend
Präsentation als PDF herunterladen.

Planungen zum Grüneburgweg
Blatt 1 als PDF herunterladen
Blatt 2 als PDF herunterladen
Blatt 3 als PDF herunterladen
Blatt 4.1 als PDF herunterladen
Blatt 4.2 als PDF herunterladen
Blatt 5 als PDF herunterladen
Blatt 6 als PDF herunterladen

Infoblatt Umgestaltung Grüneburgweg
PDF herunterladen.

Die öffentliche Vorstellung der Planung zum Grüneburgweg fand im Ortsbeirat 2 am 1. September 2021 statt. Der Ortsbeirat hat dazu im Dezember 2021 den Beschluss OM 1265 gefasst.

Etwaige Fragen zur Planung können Sie an die E-Mail-Adresse: grueneburgweg@stadt-frankfurt.de richten.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Umgestaltung des Grüneburgweges haben wir in einem PDF-Dokument zusammengestellt.

 

Oeder Weg

Umbau zu einer fahrradfreundlichen Nebenstraße (aktualisierte Fassung, 17. Februar 2021)
Präsentation als PDF herunterladen.

Weitere ausführliche Informationen und Detail-Planungen zum Oeder Weg finden Sie auf dieser Seite.

Einen Eindruck von der im August 2021 erfolgten Umgestaltung des mittleren Abschnitts des Oeder Wegs vermittelt Ihnen diese Seite.

Informationen zu den im Frühjahr 2022 realisierten Maßnahmen.

Anwohnerinformation zur weiteren Umgestaltung des Oeder Wegs im Frühjahr 2022 (Stand: März 2022)

 

Robert-Mayer-Straße / Kettenhofweg

Umgestaltungskonzept für eine Wohnstraße in einer Tempo 30-Zone im Frankfurter Westend.
Präsentation als PDF herunterladen.

Infoblatt Umgestaltung Kettenhofweg / Robert-Mayer-Straße
PDF herunterladen.

Die öffentliche Vorstellung der Planung zum Kettenhofweg fand im Ortsbeirat 2 am 6. September 2021 statt. Der Ortsbeirat hat zur Umsetzung die OM (Ortsbeirats-Anregung an den Magistrat) 1225 und die OM 1227 beschlossen, die entsprechend der Stellungnahme ST 795 weiterverfolgt werden.

Der erste Abschnitt von der Bockenheimer Landstraße bis zur Mendelssohnstraße wird vom 17. bis voraussichtlich zum 29.10.2022 umgesetzt.

Anwohnendeninfo als PDF herunterladen.

Planung des ersten Abschnitts:

Blatt 8 als PDF herunterladen
Blatt 9 als PDF herunterladen
Blatt 10 als PDF herunterladen
Blatt 11 als PDF herunterladen
Blatt 12 als PDF herunterladen
Blatt 13 als PDF herunterladen

Etwaige Fragen zur Planung können Sie an die E-Mail-Adresse: kettenhofweg@stadt-frankfurt.de richten.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Umgestaltung des Kettenhofweges haben wir in einem PDF-Dokument zusammengestellt.

Aktuelle Informationen zu weiteren fahrradfreundlichen Nebenstraßen werden auf dieser Seite fortlaufend ergänzt.

Meldungen zu fahrradfreundlichen Nebenstraßen

Radfahrende Frauen im Kettenhofweg
10.11.22 | Infrastruktur

Aufwertung des Fuß- und Radverkehrs im Kettenhofweg

Gemäß dem Stadtverordnetenbeschluss zur Fahrradstadt Frankfurt hat mit dem Kettenhofweg im südlichen Westend nun die dritte Nebenstraße eine fahrradfreundliche Umgestaltung erfahren. mehr

Außengastronomie am Oeder Weg
26.10.22 | Service

Mehr Grün am Oeder Weg

Ein halbes Jahr ist vergangen, seitdem die verkehrlichen Veränderungen im Oeder Weg mit neuen Markierungen, Flächen für die Außengastronomie am Straßenrand und vielen neuen Fahrradbügeln auf der Straßengesamtlänge von ca. 1,3 Kilometern sichtbar geworden sind. mehr

fahrbahnpiktogramm fahrradstraße
13.10.22 | Infrastruktur

Kettenhofweg wird zur Fahrradstraße umgestaltet

Nach Oeder Weg und Grüneburgweg startet nun die erste Phase der Umgestaltung des Kettenhofwegs zur Fahrradstraße – eine wichtige Ost-West-Wegebeziehung von der Innenstadt in Richtung Frankfurter Westbahnhof. mehr

Radfahrerin auf rotmarkiertem Abschnitt einer Fahrradstraße
14.09.22 | Infrastruktur

Fahrradstraße Grüneburgweg

Die Markierungen sind vorgenommen, die Schilder sind aufgehängt und die Parkautomaten stehen: Wie geplant hat die Stadt Frankfurt grundlegende Änderungen im Grüneburgweg vorgenommen, um die Aufenthaltsqualität zu fördern und die Voraussetzungen für den Radverkehr zu verbessern. mehr

Straßenschild Grüneburgweg
10.08.22 | Infrastruktur

Umgestaltung des Grüneburgwegs

Um die Lebensqualität und die Voraussetzungen für den Fuß- und Radverkehr grundlegend zu verbessern, gestaltet die Stadt Frankfurt am Main wichtige Verbindungsstraßen um. Nach dem Oeder Weg ist nun der Grüneburgweg an der Reihe. mehr

Straßenszene im fahrradfreundlich umgestalteten Oeder Weg, Radfahrerin, Fußgängerin, E-Scooter-Fahrerin
02.06.22 | Service

Forschung zur Nebenstraßen-Umgestaltung

Welche Auswirkungen haben die inzwischen zum Teil umgesetzten Maßnahmen zur fahrrad- und aufenthaltsfreundlichen Umgestaltung Frankfurter Nebenstraßen? Eine wissenschaftliche Untersuchung soll dazu nähere Erkenntnisse liefern. mehr

Fahrräder im Oeder Weg fahren durch Modalfilter
17.05.22 | Infrastruktur

Oeder Weg ist jetzt Fahrradstraße

Im April 2022 hat die Stadt Frankfurt die Umgestaltung des Oeder Weg zur fahrrad- und aufenthaltsfreundlichen Nebenstraße weiter vorangebracht. Der gesamte Oeder Weg gilt nun als „Fahrradstraße“ gemäß der Straßenverkehrsordnung. mehr

Radfahrende auf einem rot markierten Abschnitt des Oeder Wegs
01.04.22 | Infrastruktur

Lebenswerter Oeder Weg

Markierungen, Multifunktionsstreifen, Außengastronomie: Die Stadt Frankfurt am Main setzt die begonnenen Umgestaltungsarbeiten im Oeder Weg hin zu einer fahrrad- und aufenthaltsfreundlichen Nebenstraße fort. mehr

Arbeiten an einem rotamrkierten Radweg
04.03.22 | Infrastruktur

Magistratsbeschluss zu Oeder Weg und Schwarzwaldstraße

Mehr Platz und Sicherheit fürs Rad, mehr Raum für die Außengastronomie und begrünte Verweilflächen am Oeder Weg – mehr Platz für den Rad- und Fußverkehr in der Schwarzwaldstraße: Diesen Projekten ebnet der Magistrat den Weg. mehr

Fahrradfreundlicher Oeder Weg
29.10.21 | Service

Ausblick für die weitere Umgestaltung am Oeder Weg

Markierungen, Multifunktionsstreifen, Außengastronomie: Die Umgestaltung des Oeder Wegs hin zu einer fahrradfreundlichen Nebenstraße wird im Straßenbild immer mehr sichtbar. Die begonnenen Umbaumaßnahmen werden Frühjahr 2022 fortgesetzt. mehr

Radfahrende auf einem rot markierten Abschnitt des Oeder Wegs
02.09.21 | Infrastruktur

Fahrradfreundlicher Oeder Weg

Die Umgestaltung des Oeder Wegs zu einer fahrradfreundlichen Straße hat Fahrt aufgenommen. Ziel der Maßnahme der Stadt Frankfurt ist eine sichere und komfortable Führung für den Radverkehr. mehr

Visualisierung Fahrradfreundliche Nebenstraßen
19.02.21 | Service

Fahrradfreundliche Nebenstraßen auf dem Radfahrportal

Ab sofort stellt das Radfahrportal der Öffentlichkeit in einem dafür neu eingerichteten Bereich gesammelt alle aktuellen Informationen und Planungen zu „Fahrradfreundlichen Nebenstraßen“ bereit. mehr

Aufbau einer Ausstellung mit Schaukästen auf belebter Innenstadt-Straße
18.11.20 | Aktionen und Veranstaltungen

Fahrradfreundlicher Oeder Weg

Der Oeder Weg ist eine der zentralen Geschäftsstraßen im Frankfurter Nordend. Die Stadt Frankfurt am Main hat nun eine Planung erarbeitet, um den Straßenzug lebenswerter zu gestalten und die Voraussetzungen für den Radverkehr zu verbessern. mehr