Radspur berliner straße und scooterparkplatz

Hinweis: Sie haben dem Laden externer Medien leider nicht zugestimmt. Deshalb kann obige Karte nicht vollständig dargestellt werden. Eine Anpassung Ihrer Einstellungen können Sie gerne über den folgenden Link vornehmen: Cookie Einstellungen bearbeiten

09.05.22 | Infrastruktur

Radfahrstreifen in der Berliner Straße

Zwischen Kornmarkt und Fahrgasse hat die Stadt Frankfurt in der Berliner Straße auf beiden Seiten breite Radfahrstreifen eingerichtet. Die Straße ist dadurch für den Kfz-Verkehr in jede Richtung einspurig geworden.

Die neue Radfahrinfrastruktur in der Berliner Straße stellt neben dem Mainkai eine weitere attraktive West-Ost-Verbindung für den Radverkehr dar. Für eine sichere Fahrt entlang der Straße sorgen großzügige Sicherheitstrennstreifen zu den Kfz-Parkplätzen. Die zwischen 2,3 und 2,7 Meter breiten Radwege sind rot markiert und in einigen Abschnitten zusätzlich mit Trennelementen ausgestattet.

Weitere Neuerungen: Auf dem Abschnitt zwischen Kornmarkt und Hasengasse gibt es nun vier großzügige Ladezonen und zahlreiche Stellplätze für E-Scooter. 36 neue Fahrradbügel bieten zusätzliche Abstellmöglichkeiten. 

Hintergrund der Umgestaltung: Die zukünftig in Frankfurt eingesetzten längeren Straßenbahnwagen (T-40) haben einen so großen Platzbedarf, dass längere Haltestellen erforderlich sind, die im Bereich der Haltestelle Battonnstraße den Wegfall einer Fahrspur bedeuten. Die Restfläche bietet aber genug Platz für den jetzt markierten Radfahrstreifen.

Ladezone in der Berliner Straße

Eine der vier neuen Ladezonen in der Berliner Straße.

Weitere Meldungen zum Thema: Infrastruktur

Frau mit Rad und Anhänger quert ampelgeregelte Hauptstraße
25.11.22 | Infrastruktur

Querung am Sinaipark freigegeben

Nach Öffnung der neuen, barrierefreien Querung über die Eschersheimer Landstraße am Dornbusch hat die Stadt Frankfurt am Main nun auch die neue Querung auf Höhe des Sinaiparks für den Fuß- und Radverkehr freigegeben. mehr

Radfahrende Frauen im Kettenhofweg
10.11.22 | Infrastruktur

Aufwertung des Fuß- und Radverkehrs im Kettenhofweg

Gemäß dem Stadtverordnetenbeschluss zur Fahrradstadt Frankfurt hat mit dem Kettenhofweg im südlichen Westend nun die dritte Nebenstraße eine fahrradfreundliche Umgestaltung erfahren. mehr

Symbolbild Baustelle rote Radspur
31.10.22 | Infrastruktur

Dreieichstraße bekommt eine Radspur

Im November 2022 wird die Dreieichstraße im Stadtteil Sachsenhausen fahrradfreundlicher und sicherer für Radfahrer:innen. Zwischen Deutschherrnufer und Willemerstraße wird eine Kfz-Fahrspur zur Radspur umgewandelt. mehr