Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Sicherheit durch Deutlichkeit




Sicherheit durch Deutlichkeit

In der Sandplackenstraße in Praunheim darf gegen die Einbahnstraße geradelt werden. Damit die Verkehrsteilnehmer in den recht engen Kurven sicher aneinander vorbei gelangen, sind die Spuren nun optisch deutlicher getrennt.

Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Fahrbahn-Reflektoren für bessere Spurtreue

In Tempo-30-Zonen ist die Freigabe von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung grundsätzlich unproblematisch. Knifflig kann es aber dort werden, wo eine geringe Breite der Fahrbahn und enge Kurven die Verkehrsteilnehmer dazu verleiten, Kurven zu "schneiden" – und dabei die Fläche zu befahren, auf welcher der Gegenverkehr unterwegs ist.

Die Sandplackenstraße in Praunheim ist solch eine enge, kurvige Einbahnstraße. Seit ihrer Öffnung für den Radverkehr in Gegenrichtung waren Markierungen auf der  Fahrbahn aufgebracht, um die Verkehrsteilnehmer vom Kurvenschneiden abzuhalten. Trotzdem ist es immer wieder zum Befahren der Radspur durch Kraftfahrzeuge gekommen, insbesondere bei Dunkelheit.

Bei einer Radtour mit dem Ortsbeirat 7 hat das Radfahrbüro das Problem aufgegriffen und eine Lösung dafür entwickelt. Im Herbst 2015 hat das Amt für Straßenbau und Erschließung diese Lösung realisiert: Die Fahrbahnmarkierungen sind nun mit stark reflektierenden Elementen ausgestattet, welche die Trennung der Spuren sehr viel deutlicher macht. Im Scheinwerferlicht wird die Trennung besonders gut sichtbar: Aus der Perspektive des Autoverkehrs wird weißes Licht reflektiert, aus der Sicht des gegen die Einbahnstraße fahrenden Radverkehrs ist orangefarbenes Licht zu sehen.

Die Fahrbahn-Reflektoren können notfalls gefahrlos überfahren werden, signalisieren aber durch ein "Rumpeln", dass man hier falsch ist. Während ihrer Installation wurden auch die Fahrbahnmarkierungen aufgefrischt.

Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt

Bildergalerie: Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Die deutliche optische Trennung gewährt mehr Sicherheit.

(13.11.15)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Infrastruktur

 
Rote Spur nach Norden

Auf der Kurt-Schumacher- und der Konrad-Adenauer-Straße sind Radfahrende in nördlicher Richtung jetzt auf rot markierten Radfahrstreifen unterwegs. Die Signalfarbe hilft, den Radverkehr besser sichtbar zu machen.

 
Fahrradpikttogramm wird auf dem Asphalt aufgebracht

Um Frankfurt zur Fahrradstadt zu machen, gilt es die Rad-Infrastruktur weiterzuentwickeln. Daher nimmt der Radverkehr im Programm des Straßenbauamtes eine hohe Priorität ein, erläuterte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling.

 
Hanauer mit breitem Radweg

Der Radweg an der Hanauer Landstraße wird gegenwärtig besser und sicherer nutzbar gestaltet. Wo aufgrund parkender Autos kein sicherer Radverkehr möglich gewesen ist, erhält der Radweg jetzt mehr Platz und Sichtbarkeit.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Infrastruktur



Servicenavigation