Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Hinweis: Sie haben dem Laden externer Medien leider nicht zugestimmt. Deshalb kann obige Karte nicht vollständig dargestellt werden. Eine Anpassung Ihrer Einstellungen können Sie gerne über den folgenden Link vornehmen: Cookie Einstellungen bearbeiten

13.11.15 | Infrastruktur

Sicherheit durch Deutlichkeit

In der Sandplackenstraße in Praunheim darf gegen die Einbahnstraße geradelt werden. Damit die Verkehrsteilnehmer in den recht engen Kurven sicher aneinander vorbei gelangen, sind die Spuren nun optisch deutlicher getrennt.

Fahrbahn-Reflektoren für bessere Spurtreue

In Tempo-30-Zonen ist die Freigabe von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung grundsätzlich unproblematisch. Knifflig kann es aber dort werden, wo eine geringe Breite der Fahrbahn und enge Kurven die Verkehrsteilnehmer dazu verleiten, Kurven zu "schneiden" – und dabei die Fläche zu befahren, auf welcher der Gegenverkehr unterwegs ist.

Die Sandplackenstraße in Praunheim ist solch eine enge, kurvige Einbahnstraße. Seit ihrer Öffnung für den Radverkehr in Gegenrichtung waren Markierungen auf der  Fahrbahn aufgebracht, um die Verkehrsteilnehmer vom Kurvenschneiden abzuhalten. Trotzdem ist es immer wieder zum Befahren der Radspur durch Kraftfahrzeuge gekommen, insbesondere bei Dunkelheit.

Bei einer Radtour mit dem Ortsbeirat 7 hat das Radfahrbüro das Problem aufgegriffen und eine Lösung dafür entwickelt. Im Herbst 2015 hat das Amt für Straßenbau und Erschließung diese Lösung realisiert: Die Fahrbahnmarkierungen sind nun mit stark reflektierenden Elementen ausgestattet, welche die Trennung der Spuren sehr viel deutlicher macht. Im Scheinwerferlicht wird die Trennung besonders gut sichtbar: Aus der Perspektive des Autoverkehrs wird weißes Licht reflektiert, aus der Sicht des gegen die Einbahnstraße fahrenden Radverkehrs ist orangefarbenes Licht zu sehen.

Die Fahrbahn-Reflektoren können notfalls gefahrlos überfahren werden, signalisieren aber durch ein "Rumpeln", dass man hier falsch ist. Während ihrer Installation wurden auch die Fahrbahnmarkierungen aufgefrischt.

Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt

Bildergalerie: Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Die deutliche optische Trennung gewährt mehr Sicherheit.

Weitere Meldungen zum Thema: Infrastruktur

Radfahrer fährt Rampe hinab
19.07.21 | Infrastruktur

Lückenschluss zwischen Seckbach und Preungesheim

Die Stadt Frankfurt hat die Stufenrampe der Fußverkehrsbrücke an der BG Unfallklinik radfahrtauglich umgebaut. Sie kann nun auch von Radfahrenden und Gehbehinderten zur zügigeren Querung über die Friedberger Landstraße genutzt werden. mehr

Neuer Radweg zum Hauptbahnhof
09.07.21 | Infrastruktur

Neuer Radweg zum Hauptbahnhof

Für Radfahrende in Frankfurt, die zwischen Friedensbrücke und dem Platz der Republik unterwegs sind, brechen bessere Zeiten an: Die vom Autoverkehr stark befahrene Verbindung am Frankfurter Hauptbahnhof erhält endlich eine durchgängige, sichere Radverkehrsführung. mehr

Einweihung der Fahrradboxen in Höchst
06.07.21 | Infrastruktur

12 neue Fahrradboxen am Bahnhof Höchst

Durch zeitgemäße Infrastruktur wird die Kombination von Fahrrad und Bahn noch attraktiver: Die 12 elektrifizierten Fahrradboxen am Bahnhof Frankfurt Höchst machen Bike+Ride besonders für Pedelec-Nutzende interessant. mehr