Junge Frau mit Fahrradrucksack auf der Mainzer Landstraße
03.06.16 | Service

Das Radfahrbüro auf Facebook

Ab sofort ist das Radfahrbüro auch auf Facebook mit einer eigenen Seite präsent. Hier kann man sich nicht nur aus erster Hand über Neues zum Radverkehr in Frankfurt informieren, auch Kommentare und Diskussionen sind willkommen.

www.facebook.com/radfahrenffm

Die Meldeplattform Radverkehr, die Internet-Seite radfahren-ffm.de - und der zu diesem Radfahrportal zugehörige Newsletter: all diese Medien dienen bisher bereits als Kommunikationsmittel zwischen der radfahrinteressierten Bevölkerung und der Stadtverwaltung. Ab sofort ist der Informations- und Meinungsaustausch zusätzlich über "Social Media" möglich: "Radfahren in Frankfurt" ist die neue und offizielle Facebook-Seite des Frankfurter Radfahrbüros.

Fans der "Radfahren in Frankfurt"-Facebook-Seite erfahren Neuigkeiten aus dem städtischen Radverkehrsnetz besonders schnell und aus erster Hand. Natürlich bietet die Seite auch Gelegenheit, die vorgestellten Themen zu kommentieren oder eigene Gedanken zum Radeln in unserer Stadt zu posten. Wir hoffen, Sie sagen zu diesem neuen Angebot des Radfahrbüros: "Gefällt mir"!

Weitere Meldungen zum Thema: Service

Jan Annendijck. Foto: Ben Kilb/Stadt Frankfurt am Main
21.06.22 | Service

"Nur sichere Infrastruktur bringt mehr Menschen aufs Rad"

Mit welchen Herausforderungen ist man konfrontiert, wenn man in Frankfurt am Main Radverkehrsförderung in der Praxis betreibt? Verkehrsingenieur Jan Annendijck spricht im Interview über seine Arbeit im Radfahrbüro. mehr

Cover Fahrradkarte auf aufgefaltetem Plan
08.06.22 | Service

Ein Fahrrad-Stadtplan für Frankfurt

Erstmals gibt es für Frankfurt am Main eine Fahrradkarte, die das gesamte befahrbare Radnetz darstellt. Der praktische Faltplan steht für Radfahrende in Frankfurt in hoher Auflage kostenlos bereit. mehr

Straßenszene im fahrradfreundlich umgestalteten Oeder Weg, Radfahrerin, Fußgängerin, E-Scooter-Fahrerin
02.06.22 | Service

Forschung zur Nebenstraßen-Umgestaltung

Welche Auswirkungen haben die inzwischen zum Teil umgesetzten Maßnahmen zur fahrrad- und aufenthaltsfreundlichen Umgestaltung Frankfurter Nebenstraßen? Eine wissenschaftliche Untersuchung soll dazu nähere Erkenntnisse liefern. mehr