Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Navi-Check am Paulsplatz




Navi-Check am Paulsplatz

Radfahrer, Wanderer und Geocacher haben in Frankfurt ab sofort die Möglichkeit, die Genauigkeit ihrer GPS-Geräte zu überprüfen: Das Stadtvermessungsamt hat dazu einen GPS-Referenzpunkt am Paulsplatz eingerichtet.

Radfahrer mit Kopfhörer

GPS-Referenzpunkt in der Frankfurter Innenstadt

Bürgermeister Olaf Cunitz enthüllt GPS-Referenzpunkt: Das Stadtvermessungsamt hat an zentraler Stelle in der Innenstadt einen solchen GPS-Referenzpunkt am Paulsplatz eingerichtet, der am 13. Juni enthüllt wurde. Durch diesen kostenlosen Service haben Bürger, Touristen, Wanderer, Fahrradfahrer und Geocacher die Möglichkeit, die Genauigkeit ihrer GPS-Empfänger zu überprüfen.

Nähere Informationen sowie einen Flyer zum GPS-Referenzpunkt finden Sie auf den Internet-Seiten des Stadtvermessungsamtes

GPS-Referenzpunkt am Paulsplatz (Bronzetafel)

GPS-Referenzpunkt am Paulsplatz - Foto: Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

(13.06.14)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Service

 
Holbeinsteg radelndes Paar

Der Wille allein genügt nicht: Frankfurt braucht kompetente Planerinnen und Planer, um in den kommenden Jahren eine Fahrradstadt zu werden. Dafür sind neue Stellen geschaffen worden, die wir baldmöglichst besetzen wollen.

 
Fahrradparker an der Galluswarte

Die Stadt Frankfurt am Main baut ihr Angebot an Fahrradstellplätzen weiter aus und hat die bestehende Abstellanlage an der S-Bahn-Station Galluswarte um zwei weitere ergänzt. Damit stehen insgesamt 48 Stellplätze zur Verfügung.

 
Niederräder Brücke gesperrt

Neben der längerfristigen Sperrung des Fußwegs und Radstegs der Niederräder Mainbrücke kommt es im Herbst voraussichtlich zu einer erneuten Sperrung der Main-Neckarbrücke für den Rad- und Fußverkehr.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Service



Servicenavigation