ADFC FKT
01.02.21 | Aktionen und Veranstaltungen

Fahrradklima-Test 2020: Frankfurt ist nominiert

Wie gut genau Frankfurt am Main beim Fahrradklima-Test des ADFC abgeschnitten hat, erfährt die Öffentlichkeit erst am 16. März 2021. Bereits heute steht aber fest, dass es einer der ersten Plätze sein wird: Die Stadt Frankfurt erhielt eine Einladung zur Preisverleihung.

Alle zwei Jahre befragt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Radfahrerinnen und Radfahrer deutschlandweit, wie zufrieden sie mit den Bedingungen des Radfahrens in ihrer Stadt oder Gemeinde sind. Dafür vergeben die Befragten dann Schulnoten. In der Kategorie der Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern erzielte Frankfurt bei den letzten Befragungen stets eine überdurchschnittliche Bewertung, für einen Platz ganz vorne hatte es aber nicht gereicht.

Beim Fahrradklima-Test 2020 ist das anders:  Der ADFC hat der Stadt Frankfurt mitgeteilt, „dass Ihre Stadt zu den Bestplatzierten des ADFC-Fahrradklima-Tests gehört. Sie haben einen der ersten Plätze in den Kategorien Aufholer (größte Verbesserung im Vergleich zum Ergebnis des ADFC-Fahrradklima-Tests 2018) bzw. Spitzenreiter (bester absoluter Durchschnittswert) erreicht.“

Klaus Oesterling

Der Einladung nach Berlin zur Preisvergabe des ADFC-Fahrradklima-Tests, den das Bundesverkehrsministerium unterstützt, wird Verkehrsdezernent Klaus Oesterling folgen. „Für das Verkehrsdezernat ist die Einladung schon heute eine tolle Nachricht und ein riesiger Erfolg“, kommentierte Oesterling die Nachricht aus Berlin.

Über die Gründe, die zur guten Bewertung Frankfurts durch die Radfahrenden und damit zur Nominierung geführt haben, lässt sich vorerst nur spekulieren. „Sicher ist, dass wir große Fortschritte beim Fahrradparken, beim Bau zeitgemäßer Radwege an Hauptstraßen, der Radwegweisung, Rotmarkierungen, aber auch bei der Verkehrsüberwachung und der Öffentlichkeitsarbeit gemacht haben. Wir nehmen die Nominierung zum Anlass, unser Engagement für den Radverkehr in Frankfurt uneingeschränkt fortzusetzen“, so Oesterling abschließend.

Weitere Meldungen zum Thema: Aktionen und Veranstaltungen

Symbolbild Radschnellweg
23.03.21 | Aktionen und Veranstaltungen

Bürgerbeteiligung zu zwei Radschnellwegen

Im Dezember 2020 fiel der Startschuss für die Machbarkeitsstudien zu den Radschnellwegen Frankfurt-Offenbach-Hanau (FRM8) sowie vom Frankfurter Flughafen bis Seligenstadt (FRM9). Ende März 2021 startete die Bürgerbeteiligung. mehr

Preisverleihung FKT 2020
16.03.21 | Aktionen und Veranstaltungen

Dritter Platz und bester Aufholer

Beim ADFC Fahrradklima-Test 2020 erhielt Frankfurt am Main gleich zwei Preise: Als drittplazierte Großstadt mit über 500.000 Einwohnenden und als bester Aufholer. Die Auszeichnung überreichte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung. mehr

Screenshot Onlone-Podiumsdiskussion
11.02.21 | Aktionen und Veranstaltungen

Umgestaltung kommt bei Anwohnenden gut an

Wie haben der neue Radweg und der Wegfall einer Auto-Fahrspur an der Friedberger Landstraße die Lebensqualität und den Verkehr verändert? Studierende der Goethe-Uni haben eine Studie durchgeführt, die Thema einer virtuellen Podiumsdiskussion war. mehr