Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Baustelle in Bockenheim




Baustelle in Bockenheim

In Bockenheim wird nahe der Sophienstraße zur Zeit die Radverbindung Richtung Niddapark dauerhaft befestigt. Die Bauarbeiten machen zeitweise eine Wegsperrung und Umleitung des Radverkehrs über die Sportanlagen erforderlich.

Umleitung in Bockenheim

Umleitung über die Sportanlagen

Die Pflasterung eines Wegeabschnitts, auf dem in der Vergangenheit immer wieder zu erheblicher Pfützenbildung gekommen ist, macht eine kurzzeitige Sperrung erforderlich. Die Umleitung erfolgt über die Sportanlagen des VFR Bockenheim und ist ausgeschildert. Ein parallel zur Umleitung verlaufender asphaltierter Weg wird als Baustraße für die Auslagerung der Bockenheimer Franckeschule genutzt – und ist daher für den Radverkehr gesperrt.

Sperrung und Umleitung dauern voraussichtlich nur wenige Tage.

Pfützenbildung

Pfützen wie diese sollen auf der Radwegeverbindung zwischen Bockenheim und dem Niddapark bald der Vergangenheit angehören.

Umleitung über die Sportanlagen – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Die gegenwärtige Radverbindung ist in grüner Farbe dargestellt, die Umleitung aufgrund der Bustellensituation erscheint in blauer Farbe. Schwarz eingefärbt ist die Baustraße, die für den Radverkehr gesperrt ist.

(14.09.17)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Infrastruktur

 
Abstellanlage Bahnhof Rödelheim

Das Land Hessen fördert mehrere Radverkehrsmaßnahmen der Stadt Frankfurt. An verschiedenen Orten in der Stadt entstehen so insgesamt 132 neue Abstellplätze, in Kalbach wird eine Lücke im Radverkehrsnetz geschlossen.

 
Radfahrer auf Schutzstreifen auf einer durch den Wald führenden Straße

Insgesamt über 1.200 Meter neu angelegte Schutzstreifen helfen Rad Fahrenden auf der Oeserstraße zwischen Nied und Bockenheim besser unterwegs zu sein. Der größte Abschnitt dieses Lückenschlusses führt durch den Niedwald.

 
Lückenschluss in Höchst

Für das städtische Radverkehrsnetz stellt die Liederbacher Straße in Höchst eine wichtige Verbindung dar. Im Bereich der Bahnunterführung sorgen nun Schutzstreifen und Fahrrad-Piktogramme auf der Fahrbahn für mehr Sicherheit.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Infrastruktur



Servicenavigation