Reifen eines Fatbike in Großaufnahme
30.05.16 | Aktionen und Veranstaltungen

Infos aus erster Hand

Über Neuigkeiten aus dem Frankfurter Radverkehrsnetz und das am 20. Juni 2016 beginnende STADTRADELN informierte das Team vom Radfahrbüro die Besucher des 7. ADFC-Radlerfests am Alten Flugplatz in Frankfurt-Bonames.

Das Radfahrbüro beim ADFC-Radlerfest

Viele neue Radfahr- und Schutzstreifen, innovative Service-Angebote und nun sogar ein Fahrrad-Parkhaus: Für Frankfurts Radlerinnen und Radler hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan. Das Team des Radfahrbüros hatte beim ADFC-Radlerfest am Alten Flugplatz unzählige Fragen dazu von Standbesucherinnen und Besuchern zu beantworten. Natürlich wurden auch Wünsche geäußert, wo noch eine Radverkehrsanlage fehlt – oder nach einem Tipp gefragt, welche Radverbindung für eine bestimmte Strecke am günstigsten ist.

Neben solchen konkreten Hinweisen nutzten die Radfahr-Experten die Gespräche auch dazu, für das am 20. Juni in Frankfurt am Main beginnende STADTRADELN des Klima-Bündnisses zu werben. Joachim Hochstein, Leiter des Frankfurter Radfahrbüros: "Je mehr Menschen mit dem Rad unterwegs sind und Frankfurt aus der Lenkerperspektive kennengelernt haben, umso sicherer und reibungsloser wird der Straßenverkehr für alle Radler." Das STADTRADELN dauert drei Wochen und endet am 10. Juli.

Infostand des Radfahrbüros

Viele Gespräche führte das Team des Radfahrbüros mit den Besuchern des ADFC-Radlerfests am Alten Flugplatz.

Weitere Meldungen zum Thema: Aktionen und Veranstaltungen

Radfahrer auf breitem, rotem Radstreifen der Alten Brücke in Frankfurt
12.07.22 | Aktionen und Veranstaltungen

Frankfurt am Main auf der EUROBIKE

Zur Eröffnung der Eurobike begrüßt Mobilitätsdezernent Stefan Majer alle Besucher:innen der Fahrradmesse ganz herzlich in Frankfurt. Als Gastgeberstadt der EUROBIKE präsentiert sich Frankfurt am Main mit einem eigenen Ausstellungsstand in Halle 8. mehr

Radfahrende in Parklandschaft vor der Frankfurter Skyline
23.05.22 | Aktionen und Veranstaltungen

STADTRADELN 2022

Mehr Mobilität mit dem Fahrrad und weniger Autoverkehr sind ein wichtiger Schritt zu dem Ziel, Frankfurt am Main klimaneutral zu machen. Deshalb heißt es auch in diesem Jahr wieder: Radeln für ein gutes Klima. mehr

Asphaltmarkierung „Rücksicht macht Wege breit“
13.05.22 | Aktionen und Veranstaltungen

Rücksicht macht Wege breit

Der Niddauferweg ist eine wichtige Radverbindung für die Stadtteile in Frankfurts Norden und Westen. Aber auch als Spazierweg, Joggingstrecke oder Skating-Parcours wird die Route gern genutzt. Bei schönem Wetter wird es da oft eng. mehr