Sie sind hier: Home » Suche




Ihre Suchergebnisse

Frau mit gelbem Fahrrad im Straßenverkehr

Suchbegriff: Einbahnstraße

Treffer: 7

  1.  

    Sicherheit durch Deutlichkeit

    In der Sandplackenstraße in Praunheim darf gegen die Einbahnstraße geradelt werden. Damit die Verkehrsteilnehmer in den recht engen Kurven sicher aneinander vorbei gelangen, sind die Spuren nun optisch deutlicher getrennt.
    https://www.radfahren-ffm.de/371-0-Sicherheit-durch-Deutlichkeit.html

  2.  

    Freie Fahrt auf der "Unteren Berger"

    Zwischen der Mauerstraße und der Höhenstraße können Radlerinnen und Radler jetzt legal die Berger Straße hinauffahren. Dieser 750 Meter lange Abschnitt der Berger Straße gehörte bisher zu den wenigen Einbahnstraßen in Frankfurt, die nicht für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet gewesen sind.
    https://www.radfahren-ffm.de/353-0-Freie-Fahrt-auf-der-Unteren-Berger.html

  3.  

    Entschärfung am Kaiserplatz

    Konflikte zwischen Radlern und Fußgängern vermeiden, ist das Ziel einer neuen Verkehrsführung zwischen Roßmarkt und Willy-Brandt-Platz: Friedensstraße und Kaiserstraße sind jetzt "verkehrsberuhigter Geschäftsbereich".
    https://www.radfahren-ffm.de/399-0-Entschaerfung-am-Kaiserplatz.html

  4.  

    Lückenschluss in Niederrad

    Die Heinrich-Seliger-Straße ist eine Einbahnstraße, auf die man von der Adolf-Miersch-Straße aus nur in südlicher Richtung fahren darf. Radler können dies nun auch in der Gegenrichtung. Für Niederrad ein wichtiger Lückenschluss.
    https://www.radfahren-ffm.de/477-0-Lueckenschluss-in-Niederrad.html

  5.  

    Lückenschluss am Dornbusch

    Im Stadtteil Dornbusch ist die Umgestaltung der gleichnamigen Straße Am Dornbusch sowie der Hansaallee abgeschlossen. Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) hat dabei nicht nur Fahrbahn und Gehwege von Grund auf erneuert, sondern so angelegt, dass Rad Fahrende und Fußgänger künftig sicherer im Straßenverkehr unterwegs sind.
    https://www.radfahren-ffm.de/503-0-Lueckenschluss-am-Dornbusch.html

  6.  

    Lückenschluss in Ginnheim

    Als eine der letzten Einbahnstraßen mit Tempo 30 wurde jetzt die Straße Alt-Ginnheim für Rad Fahrende in Gegenrichtung freigegeben. Das ermöglicht eine direkte Verbindung nach Heddernheim und in die Nordweststadt.
    https://www.radfahren-ffm.de/511-0-Lueckenschluss-in-Ginnheim.html

  7.  

    Vom Kornmarkt direkt zum Main

    Direkt und ohne sich zwischen Passanten und Touristen durchschlängeln zu müssen, kommen Rad Fahrende jetzt vom Kornmarkt direkt zum Mainkai. Ein neuer Lückenschluss südlich der Berliner Straße macht das möglich.
    https://www.radfahren-ffm.de/512-0-Vom-Kornmarkt-direkt-zum-Main.html



Servicenavigation