Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » 3. Juni - Tag des Fahrrads




3. Juni - Tag des Fahrrads

Keine Frage: Für das Radfahrbüro ist im Grunde jeder Tag ein Tag des Fahrrads. Aber es ist gut, dass zu einem bestimmten Datum – dem 3. Juni – das Rad noch etwas stärker in die öffentliche Aufmerksamkeit rückt.

Radler in schwarzem Anzug auf dem Weg zur Arbeit

Mit dem Rad zur Arbeit – nicht nur heute!

Den Tag des Fahrrads am 3. Juni nimmt das Radfahrbüro zum Anlass, auf die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und den Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) initiierte Aktion Mit dem Rad zur Arbeit hinzuweisen. Sie hat am 1. Juni begonnen und läuft bis zum 31. August. Die Spielregeln sind simpel: Alle, die es schaffen, an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren (Kombination Rad und ÖPNV ist möglich), können attraktive Preise gewinnen.

Das schönste, was man bei der Aktion gewinnen kann, hängt nicht vom Losglück ab: Nämlich die Erfahrung, dass das Fahrrad ein gesundheitsförderndes, umweltfreundliches und überaus praktisches Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit ist. Und dies während des gesamten Jahres, nicht nur am Tag des Fahrrads.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf diesem Internet-Angebot zur Aktion Mit dem Rad zur Arbeit

Logo: Mit dem Rad zur Arbeit 2015

(03.06.15)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Aktionen und Veranstaltungen

 
Mitmachkarte Radschnellweg

Noch bis zum 14. Dezember 2018 können sich Bürgerinnen und Bürger an den Planungen für den Radschnellweg Vordertaunus-Frankfurt beteiligen. Für die Bürgerbeteiligung ist eine interaktive Online-Plattform freigeschaltet worden.

 
ADFC Fahrradklima-Test 2018

Frankfurts Radler sind wieder gefragt: Wie ist das Fahrradklima in unserer Stadt? Was läuft rund, was muss verbessert werden? Noch bis zum 30. November ist Zeit, die 32 Fragen des ADFC-Fahrradklima-Tests online zu beantworten.

 
STADTRADELN 2017 - Radelndes Paar vor dem EZB-Gebäude in Frankfurt

Insgesamt 231.212 Kilometer legten 1.140 STADTRADELN-Teilnehmer in Frankfurt vom 1. bis 21. September zurück und sparten damit fast 33 Tonnen Kohlendioxid ein, die entstanden wären, wäre man die Strecke mit dem Auto gefahren.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Aktionen und Veranstaltungen



Servicenavigation