Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Gut besuchter Infostand




Gut besuchter Infostand

Infos rund ums Radfahren in Frankfurt standen hoch im Kurs beim großen ADFC-Radlerfest am Alten Flugplatz in Bonames. Das Angebot zu einem ausgiebigen Gespräch am Infostand des Radfahrbüros nahmen viele Besucher gerne an.

Infostand beim Radlerfest 2015

Im Dialog mit radelnden Bürgerinnen und Bürgern

Seit seiner Premiere vor einigen Jahren gehört das große Radlerfest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Frankfurt fest in den Terminkalender aller Radfahrbegeisterten in Frankfurt. Und von Beginn an hat sich das Radfahrbüro in jedem Jahr mit seinem Infostand beteiligt - wie auch bei der diesjährigen Veranstaltung am 31. Mai. Von dem Dialogangebot profitieren beide Seiten: Radlerinnen und Radler erhalten Informationen von der Stadt aus erster Hand – umgekehrt bekommt das Radfahrbüro neue Anregungen und lernt den Informationsbedarf der Bürger noch besser kennen.

Neben den Gesprächen erfreuten sich auch "Give Aways" wie GrünGürtel-Karte und reflektierende Schnappbänder großer Beliebtheit. Erstmals verteilt wurden kleine Infokärtchen zum Service-Netzwerk für Radfahrende, die einen Überblick geben, wo man im Stadtgebiet kostenlos Werkzeug und Luftpumpe ausleihen kann. Per QR-Code oder Deeplink auf dem Kärtchen kann man sich mit dem Smartphone den genauen Standort und die Öffnungszeiten der nächstgelegenen Service-Netzwerk-Station anzeigen lassen.

Infostand des Radfahrbüros

Reger Andrang am Infostand des Radfahrbüros

(02.06.15)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Service

 
Niederräder Brücke gesperrt

Wegen gravierender Schäden ist der Fuß- und Radweg der Niederräder Brücke gesperrt. Das Amt für Straßenbau und Erschließung hatte bei Routinekontrollen festgestellt, dass sich der Zustand der Gehwegplatten verschlechtert hatte.

 
Fahrradgarage im Nordend

In dicht bebauten Stadtvierteln ist es oft schwierig, einen sicheren Stellplatz für das Fahrrad in Wohnungsnähe zu finden. In einem Modellversuch hat die Stadt Frankfurt am Main jetzt im Nordend FahrRadGaragen aufgestellt.

 
Martin Boré

Wir trauern um unseren Freund und ehemaligen Kollegen, Martin Boré, der nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 63 Jahren verstorben ist. Er hatte wesentlichen Anteil am Aufbau und dem Erfolg des Radfahrbüros.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Service



Servicenavigation