Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Der Link zur Pumpe




Der Link zur Pumpe

Im Falle einer Fahrradpanne im Frankfurter Stadtgebiet ist es jetzt noch einfacher geworden, praktische Hilfe zu erhalten. Alles, was man dazu benötigt, ist ein Smartphone und ein Link, der auf einen interaktiven Stadtplan führt.

Luftpumpe und Smartphone

Per Smartphone den direkten Weg zur Pannenhilfe finden

Der Link www.radfahren-ffm.de/pannenhilfe.html kann das Radfahren in Frankfurt noch unkomplizierter machen: Gibt man den Link in den Internet-Browser seines Smartphones ein, öffnet sich ein interaktiver Stadtplan, auf dem die rund 100 Service-Netzwerk-Stationen des Frankfurter Radfahrbüros eingetragen sind. Radler können sich hier eine komfortable Stand-Luftpumpe und Werkzeug ausleihen sowie mit Flickzeug versorgen. Tippt man auf das orangefarbene Werkzeug-Piktogramm, öffnet sich ein Fenster mit der genauen Adresse sowie den Öffnungszeiten der Service-Station, zu denen Geschäfte, Sparkassen, Büros und öffentliche Einrichtungen zählen.

Je nach Benutzereinstellung des Smartphones wird der eigene Standort gleich mit angezeigt – und der Weg zur schnellen Pannenhilfe ist ein Klacks. Auch die Standorte der fünf Luftpumpstationen im Frankfurter Stadtgebiet sind mit grünen Piktogrammen verzeichnet.

(10.03.15)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Service

 
Niederräder Brücke gesperrt

Wegen gravierender Schäden ist der Fuß- und Radweg der Niederräder Brücke gesperrt. Das Amt für Straßenbau und Erschließung hatte bei Routinekontrollen festgestellt, dass sich der Zustand der Gehwegplatten verschlechtert hatte.

 
Fahrradgarage im Nordend

In dicht bebauten Stadtvierteln ist es oft schwierig, einen sicheren Stellplatz für das Fahrrad in Wohnungsnähe zu finden. In einem Modellversuch hat die Stadt Frankfurt am Main jetzt im Nordend FahrRadGaragen aufgestellt.

 
Martin Boré

Wir trauern um unseren Freund und ehemaligen Kollegen, Martin Boré, der nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 63 Jahren verstorben ist. Er hatte wesentlichen Anteil am Aufbau und dem Erfolg des Radfahrbüros.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Service



Servicenavigation