Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Sonniger Radeltag im GrünGürtel




Sonniger Radeltag im GrünGürtel

Tausende von Radlerinnen und Radlern zog es bei Sonnenschein zum diesjährigen Aktionstag "FahrRad! im Grüngürtel". Mehrere Hundert von ihnen legten einen Stopp am Infostand des Frankfurter Radfahrbüros an der Höchster Fähre ein.

Radfahrer und Fußgänger bei Einstieg auf Fähre über den Main

Radfahrbüro informierte an der Höchster Fähre

Bei perfektem Ausflugswetter nahmen Tausende von Frankfurterinnen und Frankfurter am 18. Mai den Aufruf „FahrRad! im GrünGürtel“ ganz wörtlich. Insgesamt 17 Stationen entlang der Route luden die Radler zu einem Zwischenstopp ein und sorgten so für Abwechslung. Auch das Frankfurter Radfahrbüro war mit einem Infostand an der Höchster Fähre vertreten.

Viele Radfahrer beim Ausflug im Grüngürtel

Bei bestem Radelwetter herrschte zeitweise Hochbetrieb entlang des GrünGürtels - wie hier in Frankfurt-Höchst.

Infostand des Radfahrbüros am Radweg im Grüngürtel

Thomas Friede (links) und das Team des Radfahrbüros beantworteten zahlreiche Fragen der Bürger zum Radverkehr in Frankfurt.

Das Team vom Radfahrbüro beantwortete zahlreiche Fragen der Bürger zum Radverkehr in Frankfurt. Auf große Nachfrage stieß erwartungsgemäß die GrünGürtel-Karte, die man kostenlos bzw. gegen eine kleine Spende mitnehmen konnte. Nicht ganz so gefragt waren die vor Regenschauer schützenden Sattelschoner: Sie waren am Sonntag zum Glück ganz und gar überflüssig.

(18.05.14)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Aktionen und Veranstaltungen

 
Radfahren neu entdecken

Umsatteln und elektrischen Rückenwind genießen: In Frankfurt können Bürgerinnen und Bürger sich von März bis August 2020 bis zu zwei Wochen lang gratis von den Vorteilen einer Pedelec-, Lastenrad- oder E-Bike-Nutzung überzeugen.

 
Kontrolle von Radfahrerin durch die Verkehrspolizei in Frankfurt

Die Sichtbarkeit von Radfahrern und Fußgängern, Maßnahmen gegen das Falschparken auf Radwegen und Tempokontrollen in der Nähe von Schulen stehen bei den Verkehrssicherheitswochen im Oktober 2019 im Mittelpunkt.

 
Radfahrer in Frankfurter Park

Auch in Frankfurt kommt die Stadtradeln-Idee, öfter mit dem Rad statt mit dem Auto zu fahren und so das Klima zu schützen, immer besser an. 2019 haben 162 Teams bei der dreiwöchigen Aktion mitgemacht – 65 mehr als letztes Jahr.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Aktionen und Veranstaltungen



Servicenavigation