Sie sind hier: Home » Aktuelles » Top-Thema » Archiv » Nidda renaturiert – Uferweg erneuert




Nidda renaturiert - Uferweg erneuert

Naturnahe Umgestaltung – das gilt inzwischen an vielen Stellen der Nidda, auch am Höchster Wehr. Nach dem Abschluss der Baumaßnahmen bietet ein komfortabler Uferweg jetzt freie Fahrt für Radler, entlang an einer noch schöneren Nidda.

Erneuerter Uferweg am Höchster Wehr mit Radfahrer

Naturnahe Nidda: Umgestaltung des Höchster Wehres

Die Umgestaltung des um 1925 errichteten Wehres ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer naturnahen Nidda. Der Fluss wird so wieder zu einem zusammenhängenden Lebensraum, die Landschaft schöner und abwechslungsreicher. Die Artenvielfalt nimmt zu. Am naturnahen Umbau des Höchster Wehres wurde – einschließlich der Neugestaltung des Nidda-Uferweges in diesem Bereich – von Oktober 2011 bis Juli 2013 gearbeitet.

Neue Wegführung

Östlich des bisherigen Niddabettes ist ein etwa 150 Meter langes, rund zehn Meter breites, naturnah gestaltetes Umgehungsgerinne entstanden. Zwischen Nidda und Umgehungsgerinne liegt die neue kiesbedeckte Nidda-Insel, die weitgehend der natürlichen Entwicklung überlassen bleibt.

Im Zuge der Umgestaltung war es nötig, den Hochwasserdamm und den darauf verlaufenden Nidda-Uferweg um etwa 120 Meter landeinwärts zu verlegen. Er führt nun in einem Bogen um den Altarm der Nidda herum. Ende 2012 wurde zunächst eine Asphalttragschicht aufgebracht, 2013 hat der neue Nidda-Uferweg mit einer ökologisch vorteilhaften, hellen Deckschicht aus Dränasphalt seine endgültige Gestalt erhalten.

Etwa 100 Meter flussaufwärts des Höchster Wehres ersetzt eine neue und komfortablere Brücke an der Sulzbachmündung den alten Wehrsteg, der nur über Treppenstufen zu erreichen war.

Nidda bei Renaturierung – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Nidda und Uferweg mit Radfahrern – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Nidda am Höchster Wehr – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Erneuerter Uferweg am Höchster Wehr – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Radfahrer auf erneuertem Uferweg am Höchster Wehr – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Radfahrer auf Uferweg parallel zur Nidda – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Radfahrer auf Radweg neben Ackerfeld – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Radfahrer pausieren auf steinigem, unebenem Platz im Grünen – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Radfahrer auf Uferweg an Nidda – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Zwei Radfahrer auf neuem Uferweg – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Renaturierte Nidda nahe dem Höchster Wehr – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Uferweg und renaturierte Nidda – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Radfahrer auf Uferweg neben Nidda und Höchster Wehr – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Höchster Wehr am Niddaufer – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Mann und Junge auf Rädern befahren neuen Radweg am Höchster Wehr – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt
Niddabrücke am neuen Uferweg – vergrößerte Ansicht wird in Lightbox angezeigt


Servicenavigation