Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Infotafeln werben fürs Radfahren




Infotafeln werben fürs Radfahren

Wer Tag für Tag auf den Frankfurter Straßen unterwegs ist, kennt die mainziel-Infotafeln vor allem wegen der aktuellen Hinweise auf Staus und Sperrungen. In diesem Frühjahr werben sechs Tafeln auch fürs Radfahren in Frankfurt.

Elektronische Infotafel an der Eschersheimer Landstraße

Deutliches Signal, dass Radfahrer willkommen sind

"FAHR RAD IN FRANKFURT“ und „Das RADFAHRPORTAL für Frankfurt: radfahren-ffm.de“ – Die Botschaft ist so kurz und prägnant, dass sie jeder Verkehrsteilnehmer auch aus dem Augenwinkel erfassen kann – ganz gleich, auf welchem Vehikel er unterwegs ist. An sechs Standorten, vor allem im Norden und Osten Frankfurts, weisen die städtischen Verkehrsinformationstafeln plakativ darauf hin, dass die Mainmetropole sich zu einer fahrradfreundlichen Stadt entwickelt.

Joachim Hochstein, Leiter des Radfahrbüros: „Immer mehr Menschen steigen in Frankfurt aufs Rad und erleben, welche Vorzüge dieses Verkehrsmittel in der Stadt hat. Mit dieser Aktion wollen wir ein deutliches Signal setzen, dass Radfahrerinnen und Radfahrer auf Frankfurts Straßen willkommen sind."

Gleichzeitig machen die Infotafeln auf das Angebot des städtischen Radfahrportals aufmerksam. Hier finden Bürgerinnen und Bürger aktuelle Informationen zum Frankfurter Radverkehrsnetz, nützliche Service-Infos und Tipps zu lokalen Veranstaltungen, bei denen es ums Radfahren geht.

Elektronische Infotafel an der Eschersheimer Landstraße

mainziel-Infotafel an der Eschersheimer Landstraße

(16.05.13)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Aktionen und Veranstaltungen

 
Mitmachkarte Radschnellweg

Noch bis zum 14. Dezember 2018 können sich Bürgerinnen und Bürger an den Planungen für den Radschnellweg Vordertaunus-Frankfurt beteiligen. Für die Bürgerbeteiligung ist eine interaktive Online-Plattform freigeschaltet worden.

 
ADFC Fahrradklima-Test 2018

Frankfurts Radler sind wieder gefragt: Wie ist das Fahrradklima in unserer Stadt? Was läuft rund, was muss verbessert werden? Noch bis zum 30. November ist Zeit, die 32 Fragen des ADFC-Fahrradklima-Tests online zu beantworten.

 
STADTRADELN 2017 - Radelndes Paar vor dem EZB-Gebäude in Frankfurt

Insgesamt 231.212 Kilometer legten 1.140 STADTRADELN-Teilnehmer in Frankfurt vom 1. bis 21. September zurück und sparten damit fast 33 Tonnen Kohlendioxid ein, die entstanden wären, wäre man die Strecke mit dem Auto gefahren.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Aktionen und Veranstaltungen



Servicenavigation