Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Einkaufshelfer E-Transportrad




Einkaufshelfer E-Transportrad

Wer etwas Sperriges oder Schweres einkaufen möchte, muss dafür kein Auto haben. In Frankfurts westlichen Stadtteilen können Bürgerinnen und Bürger einfach und günstig elektrisch unterstützte Transportfahrräder mieten.

Lastentransport-Fahrrad

"Leben im Westen – Neue Mobilität"

Ganz gleich, ob mehrere Getränkekisten, Topfpflanzen und Blumenerde aus dem Gartencenter oder Tapetenrollen und Farbeimer für die Wohnungsrenovierung zu transportieren sind – es gibt eine umweltfreundliche, preiswerte und praktische Alternative zum Auto. Ganz besonders gilt das für die Frankfurter Stadtteile, in denen das Projekt "Leben im Westen – Neue Mobilität" beheimatet ist. Denn in Niederrad, Höchst, Zeilsheim, Sindlingen, Unterliederbach und Sossenheim finden Bürgerinnen und Bürger seit 2012 in ihrer Nähe Ausleihstationen für sogenannte E-Bakfiets: Elektrisch verstärkte Transportfahrräder.

Das Wort „Bakfiet“ ist holländisch und bedeutet etwa „Bäckerei-Fahrrad“. Vor dem Lenker befindet sich ein großer Transportbehälter, getragen von der zweirädrigen Vorderachse. Das hintere, dritte Rad sorgt für den Antrieb. Beim E-Bakfiet kann neben der eigenen Muskelkraft zusätzlich die Energie des eingebauten Elektromotors genutzt werden. Je nach Belastung reicht der Akku für bis zu 60 Kilometer.

Die Tagesmiete für ein E-Bakfiet beträgt lediglich 3 Euro. Für ausgedehnte Radtouren oder gar einen Camping-Fahrradurlaub sind die E-Transporträder nicht gedacht, sie sind vielmehr für den Einsatz in der Stadt konzipiert. Hat man erst einmal Bekanntschaft mit dem völlig neuen Fahrgefühl, der 7-Gangschaltung und dem Zusatzantrieb geschlossen, kann es auch schon losgehen zum Getränke-, Bau- oder Supermarkt. Und selbstverständlich sind auch Autobesitzer gern gesehene E-Bakfiet-Mieter.

An einigen Ausleihstationen können übrigens auch konventionelle Pedelecs gemietet werden.

Weitere Informationen:
www.e-bakfiets.de

(05.04.13)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Service

 
Fahrrad-Reparaturstation in Betrieb

Luftpumpe, Schraubendreher oder -schlüssel fehlen, um die Fahrt fortsetzen zu können? Kein Problem mehr in Bockenheim und an der Konstablerwache, wo sich Rad Fahrende jetzt über zwei neue Fahrrad-Reparaturstationen freuen können.

 
Lastenrad-Station im Gallus

Im Gallusviertel können Bürgerinnen und Bürger jetzt ein elektrisch verstärktes Lastenrad kostenlos ausleihen – und an vier neuen Standorten des Service-Netzwerks unentgeltlich Luftpumpe und Leihwerkzeug nutzen.

 
Logo MAIN-LASTENRAD

Etwas Schweres oder Sperriges ohne Auto von Tür zu Tür transportieren? Kein Problem in den Frankfurter Stadtteilen Bockenheim, Bornheim und Gallus: Hier können dazu ab dem 14. Juni 2018 kostenlos Lastenräder ausgeliehen werden.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Service



Servicenavigation