Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Erweiterungen im Radfahrportal




Erweiterungen im Radfahrportal

Das Radfahrportal der Stadt Frankfurt am Main wird noch aktueller. Zusätzlich zu den Top-Themen finden Sie auf der Startseite ab sofort Kurzmeldungen, mit denen wir Sie regelmäßig und umfassend auf dem Laufenden halten wollen.

Fahrräder beim Straßenübergang am Schauspielhaus

Liebe Besucherinnen und Besucher des Radfahrportals,

nicht alles Berichtenswerte über den Radverkehr in Frankfurt am Main ist auch als großes Aufmacher-Thema für unser Portal geeignet. Deshalb haben wir die Seite jetzt um eine flexiblere, an Blogs orientierte Darstellungsform erweitert: Kurzmeldungen. Was Sie hier lesen, ist aktuell, prägnant und kompakt genug, um auf eine einzige Bildschirmseite zu passen.

Direkt unter dem breitformatigen Bild auf der Startseite finden Sie die beiden jüngsten Artikel. Alle erschienenen Kurzmeldungen können Sie über den Menüpunkt „Kurzmeldungen" im Hauptmenü „Aktuelles" erreichen.

In den Meldungen geht es um Neuerungen in der Frankfurter Radverkehrs-Infrastruktur, um praktischen Service für Sie und um interessante Aktionen und Veranstaltungen, in denen das Radfahren im Mittelpunkt steht. Nach diesen Kategorien – Infrastruktur, Service, Aktionen und Veranstaltungen – können Sie die Artikel auch gezielt im neu eingerichteten Kurzmeldungsarchiv recherchieren.

Ebenfalls neu ist die Übersicht „Aktuell auf diesen Seiten" in der rechten Spalte der Startseite. Hier sind sowohl die jüngsten Kurzmeldungen als auch Top-Themen mit Erscheinungsdatum und Überschrift dargestellt. So können Sie gleich mit einem Blick sehen, welche Beiträge seit Ihrem letzten Besuch auf dem Radfahrportal neu erschienen sind.

Wir hoffen, dass Sie diesen erweiterten Service des Radfahrportals nützlich finden!

Ihr Team des Radfahrbüros der Stadt Frankfurt am Main

(28.03.13)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Service

 
Holbeinsteg radelndes Paar

Der Wille allein genügt nicht: Frankfurt braucht kompetente Planerinnen und Planer, um in den kommenden Jahren eine Fahrradstadt zu werden. Dafür sind neue Stellen geschaffen worden, die wir baldmöglichst besetzen wollen.

 
Fahrradparker an der Galluswarte

Die Stadt Frankfurt am Main baut ihr Angebot an Fahrradstellplätzen weiter aus und hat die bestehende Abstellanlage an der S-Bahn-Station Galluswarte um zwei weitere ergänzt. Damit stehen insgesamt 48 Stellplätze zur Verfügung.

 
Niederräder Brücke gesperrt

Neben der längerfristigen Sperrung des Fußwegs und Radstegs der Niederräder Mainbrücke kommt es im Herbst voraussichtlich zu einer erneuten Sperrung der Main-Neckarbrücke für den Rad- und Fußverkehr.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Service



Servicenavigation