Sie sind hier: Home » Aktuelles » Top-Thema » Archiv » Sanierung der Nidda-Uferwege




Sanierung der Nidda-Uferwege


Pfützen, Matsch, Baumwurzeln - wer insbesondere im Herbst und Winter zwischen Harheim und Eschersheim mit dem Rad unterwegs war, weiß nur zu gut, in welch schlechtem Zustand sich teilweise die Uferwege befanden. Zum Teil gehört dies schon der Vergangenheit an.

Zwei Radfahrer auf dem Niddauferweg Eschersheim

Neue Deckschichten

Die Stadtentwässerung Frankfurt am Main erneuert 2013 Teilbereiche des Uferweges in den Stadtteilen Harheim, Bonames und Eschersheim. Die Deckschicht wird auf einer Fläche von ca. 1.825 m² aus einem wassergebundenen Belag und im weiteren Verlauf auf einer Fläche von ca. 2.550 m² aus einer hellen Asphaltdecke hergestellt. Es werden dabei Wurzelaufbrüche und abnutzungsbedingte Schäden behoben und längere, aufgeweichte Abschnitte der wassergebundenen Deckschicht saniert.

Niddauferweg Eschersheim mit Schotterbelag und Baumarkierungen

Schon wieder Geschichte: Der Nidda-Uferweg während der Sanierungsarbeiten

Erste Sanierungsphase abgeschlossen

Die Sanierungen der Nidda-Uferwege bei Berkersheim und unterhalb der Autobahn A 661 bis oberhalb des Eschersheimer Schwimmbades sind beendet. Die Stadtentwässerung hat die Wege wieder zur Benutzung freigegeben. Verkehrsdezernent Stefan Majer: „Die Stadtentwässerung und die bauausführende Firma haben wegen der guten Witterung die Arbeiten schneller als zuletzt geplant zum Abschluss gebracht. Dieser für Fußgänger und Radfahrer wichtige und stark genutzte Weg ist jetzt wieder in einem für viele Jahre einwandfreien und noch besseren Zustand als früher.“

Bauabschnitte Eschersheim - Bonames

Der südliche Bauabschnitt ist seit Anfang Mai 2013 abgeschlossen. Die Bauarbeiten des dritten Bauabschnitts im Bereich des ehemaligen Flugplatzes Bonames beginnen am 2. September 2013 und werden ungefähr sechs Wochen dauern. Die notwendigen Umleitungen werden rechtzeitig bekannt gegeben und vor Ort ausgewiesen.

Kartenbeschreibung in Textform einblenden

Kartenbeschreibung:

Die Karte stellt den etwa 600 Meter langen Sanierungsabschnitt des Niddauferwegs zwischen Eschersheim und Bonames dar. Grün eingefärbt ist die Umleitung über die Bonameser Landstraße. Die Umleitung ist auf gesamter Länge ausgeschildert bzw. markiert. Rot eingefärbt erscheint der bis Oktober 2013 sanierte Abschnitt, in brauner Farbe erscheint der bereits im Frühjahr 2013 hergestellte Abschnitt des Uferwegs südlich der Autobahnunterführung der A 661.

Legende + Karte vergrößern

Bauabschnitt Berkersheim

Dieser Abschnitt ist seit Anfang Mai 2013 fertiggestellt.

Kartenbeschreibung in Textform einblenden

Kartenbeschreibung:

Die Karte stellt den etwa 800 Meter langen Sanierungsabschnitt des Niddauferwegs zwischen Berkersheim und Harheim im Frühjahr 2013 dar. Grün eingefärbt ist die Umleitung über den westlichen Ortsrand von Berkersheim. Die Umleitung ist komplett ausgeschildert und weist eine Länge von zund zwei Kilometern auf.

Legende + Karte vergrößern



Servicenavigation