Sie sind hier: Home » Aktuelles » Newsletter » Archiv » "Radfahren in Frankfurt am Main" - Ausgabe 17




 
Verkehrserziehung für UMAs

Sicherheit in Theorie und Praxis

Wie kommt man in Deutschland sicher mit dem Rad durch den Straßenverkehr? Für junge Geflüchtete aus Syrien, Afghanistan und Irak eine große Herausforderung. In speziellen Kursen werden sie jetzt dafür fit gemacht.
mehr

 
EWM Logo 2016

Mobilitätswoche startet

Zum zehnten Mal beteiligt sich Frankfurt am Main an der Europäischen Woche der Mobilität. Traditionell spielt das Fahrrad dabei eine wichtige Rolle. 2016 findet die bundesweite Auftaktveranstaltung in der Mainmetropole statt.
mehr

 
bike night 2016

bike-night mit 3.000 Radlern

Rund 3.000 Radlerinnen und Radler nutzten den warmen Spätsommerabend des 3. September zu einer Radtour der besonderen Art: Unter dem Motto "Mehr Platz für Radler" hatte der ADFC zur 6. bike-night in Frankfurt am Main aufgerufen.
mehr

 
Schutzstreifen am Taunustor

Schutzstreifen am Taunustor

Obwohl der jüngste Schutzstreifen in der Frankfurter Innenstadt nur eine Länge von gut 150 Metern aufweist, macht die neue Radspur am Taunustor das Radeln auf der stark befahrenen Straße merklich angenehmer und einfacher.
mehr

 
Oeserstraße mit Radspur

Oeserstraße mit Radspur

Die Oeserstraße ist im Westen Frankfurts eine wichtige Verbindung zwischen Rebstockgelände und dem Stadtteil Nied. Beginnend an der Straße Am Römerhof ist auf der Oeserstraße nun ein erster Abschnitt mit Schutzstreifen markiert worden.
mehr

 
Schutzstreifen am Untermainkai

Radspuren am Untermainkai

Im Zuge der neu asphaltierten Fahrbahn hat der Untermainkai Schutzstreifen für Radler erhalten. Damit wird es attraktiver, zügig auf der Fahrbahn zu radeln statt sich den nördlichen Mainuferweg mit Fußgängern und Joggern zu teilen.
mehr



Servicenavigation