Sie sind hier: Home » Aktuelles » Newsletter » Archiv » „Radfahren in Frankfurt am Main“ – Ausgabe 12




 
Schutzstreifen auf der Mainzer Landstraße

Schutzstreifen auf der Mainzer Landstraße

Wichtiger Lückenschluss zwischen Galluswarte und Platz der Republik: Die Mainzer Landstraße bietet Radlern seit November 2015 insgesamt mehr als zwei Kilometer neu markierte Schutzstreifen.
mehr

 
Lückenschluss am Europaturm

Lückenschluss am Europaturm

Ein attraktives Angebot für den Radverkehr vermissten viele auf der Wilhelm-Epstein-Straße, der direkten Verbindung des Stadtteils Dornbusch mit dem südlichen Ginnheim. Jetzt hat die Straße am Europaturm eine Radspur erhalten.
mehr

 
Lückenschluss am Zoo

Lückenschluss am Zoo

Die Bernhard-Grzimek-Allee am Frankfurter Zoo stellt eine günstige Verbindung dar, um vom Ostend ins Nordend oder in die Innenstadt zu radeln. Doch bisher ging dies nur in umgekehrter Richtung. Jetzt haben Radler freie Fahrt!
mehr

 
Fahrbahn-Reflektoren in Praunheim

Sicherheit durch Deutlichkeit

In der Sandplackenstraße in Praunheim darf gegen die Einbahnstraße geradelt werden. Damit die Verkehrsteilnehmer in den recht engen Kurven sicher aneinander vorbei gelangen, sind die Spuren nun optisch deutlicher getrennt.
mehr



Servicenavigation