Sie sind hier: Home » Aktuelles » Kurzmeldungen » Archiv » Mit dem Rad in Bus und Bahn




Mit dem Rad in Bus und Bahn

Gerade in der kalten und nassen Jahreszeit ist das immer wieder ein wichtiges Thema: Welche Regelungen gelten hierfür und was ist zu beachten, wenn man sein Fahrrad im Öffentlichen Personennahverkehr in und um Frankfurt mitnehmen möchte?

Fahrrad parkt an U-Bahn-Haltestelle

Fahrradmitnahme im Öffentlichen Personennahverkehr

Im Gegensatz zu vielen anderen Städten können in Frankfurt am Main Fahrräder kostenlos in Bussen und Bahnen mitgenommen werden. Hierbei ist folgendes zu beachten:

  • In den S-Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) können Fahrräder jederzeit in den gekennzeichneten Mehrzweckabteilen mitgenommen werden.
  • In den Bussen, Straßen- und U-Bahnen der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) sind Sie mit Ihrem Drahtesel ebenfalls herzlich willkommen. Auch hier sind die dafür vorgesehenen und ausgewiesenen Bereiche zu nutzen.
  • Wenn es im Wagen eng wird, sollte besser aufs Rad gestiegen und selbst gefahren oder auf die nächste Bahn bzw. den nächsten Bus gewartet werden. Insbesondere Personen mit Rollstühlen oder Kinderwagen haben hier ein Vorrecht auf Beförerung.
  • Auch außerhalb der Hauptverkehrszeiten kann es mal voll werden, deshalb sollte man sich nicht auf die Mitnahmemöglichkeit verlassen, wenn man pünktlich sein Ziel erreichen muss.
  • Falträder können auf jeden Fall mitgenommen werden, weil sie als Handgepäck gelten.
  • Aus Rücksicht auf andere Fahrgäste sollte beim Ein- und Aussteigen darauf geachtet werden, dass man mit dem Rad nicht aneckt. Aus diesem Grund ist das Rad auch während des Transports festzuhalten.

Regelungen der Verkehrsunternehmen im originalen Wortlaut:

(15.01.13)

Weitere Kurzmeldungen zum Thema: Service

 
Fahrrad-Reparaturstation in Betrieb

Luftpumpe, Schraubendreher oder -schlüssel fehlen, um die Fahrt fortsetzen zu können? Kein Problem mehr in Bockenheim und an der Konstablerwache, wo sich Rad Fahrende jetzt über zwei neue Fahrrad-Reparaturstationen freuen können.

 
Lastenrad-Station im Gallus

Im Gallusviertel können Bürgerinnen und Bürger jetzt ein elektrisch verstärktes Lastenrad kostenlos ausleihen – und an vier neuen Standorten des Service-Netzwerks unentgeltlich Luftpumpe und Leihwerkzeug nutzen.

 
Logo MAIN-LASTENRAD

Etwas Schweres oder Sperriges ohne Auto von Tür zu Tür transportieren? Kein Problem in den Frankfurter Stadtteilen Bockenheim, Bornheim und Gallus: Hier können dazu ab dem 14. Juni 2018 kostenlos Lastenräder ausgeliehen werden.

Alle Kurzmeldungen: Archiv » Service



Servicenavigation