Sie sind hier: Home » Aktuelles » Top-Thema » Archiv » Stadtradeln 2012




Stadt(teil)radeln 2012

Vom 27. August bis 16. September 2012 hieß es wieder: rauf auf’s Rad und rein in die Pedale. In diesem Jahr sollte sich Frankfurt nicht nur mit anderen Städten messen, sondern auch die Lokalpatrioten der einzelnen Stadtteile traten unter dem Motto „Stadt(teil)radeln – Welcher Stadtteil radelt am meisten?“ gegeneinander an.

drei Fahrräder überqueren die Straße beim Stadtteilradeln

Frankfurts Stadtteile sind um die Wette geradelt

Seit 2008 veranstaltet das Klima-Bündnis den bundesweiten Städtewettbewerb „Stadtradeln“. Bei diesem Wettbewerb radeln die Teilnehmer nicht nur für ihre Stadt, sondern auch für eine bessere Umwelt und sammeln dafür gefahrene Kilometer. In diesem Jahr radelten darüber hinaus Frankfurts Stadtteile mit um die Wette. Teams aus den jeweiligen Stadtteilen sind gegeneinander angetreten, um sich den Titel des radaktivsten Frankfurter Stadtteils zu holen. Im übergeordneten Wettbewerb haben  die RadlerInnen aller Stadtteile gemeinsam Kilometer für die Stadt Frankfurt gesammelt.

Die fleißigsten Radler 2012

Die Radler in Frankfurt am Main haben es zusammen auf  61.068 Kilometer gebracht - das ist fast anderthalb mal so lang wie der Äquator. Die Teilnehmer haben auf diese Weise fast 8.800 Kilogramm CO² eingespart.

Das Stadt(teil)radeln 2012 konnte Sachsenhausen für sich entscheiden - das Team, bestehend aus 21 Radlern, hat 4.867 Kilometer erradelt und somit das beste Ergebnis der Stadtteile eingefahren. Die fleißigste Radlerin kam jedoch aus Höchst. Sie radelte insgesamt 1231 Kilometer.

Logo Stadtradeln

Ich möchte im nächsten Jahr mitmachen! Wie geht das?

Beim Stadt(teil)radeln: Melden Sie sich online auf der Stadtradeln-Seite an und suchen Sie sich das Team aus dem Stadtteil aus, in dem Sie wohnen oder arbeiten. Mit diesem Team treten Sie für Ihren Stadtteil in die Pedale. So können Sie mit gutem Beispiel voran gehen und die Mitbürgerinnen und -bürger Ihres Stadtteils ebenfalls motivieren, sich an der Aktion zu beteiligen.

Beim Stadtradeln: Auch als eigenes Team – egal ob Schulklasse, Verein, gemeinnützige Organisation, Unternehmen – oder BürgerInnen können Sie Kilometer für Frankfurt sammeln: Werden Sie Teamkapitän und gründen Sie ein neues Team oder schließen Sie sich einem bestehenden Team als RadlerIn an. Setzten Sie sich für Ihre Stadt ein und radeln Sie gemeinsam mit den anderen Teams für die Stadt Frankfurt! 

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen können alle selbstgegründeten Teams nicht am Frankfurter Stadtteil-Wettbewerb teilnehmen. Sie sammeln aber ganz normal Kilometer für die Stadt im bundesweiten Wettbewerb.

Weitere Informationen gibt es auf der Stadtradeln-Internetseite. Dort können Sie sich entweder für das Stadt(teil)radeln oder ausschließlich für den übergeordneten Stadtradeln-Wettbewerb anmelden.

Direkt zur Registrierung von RadlerInnen und Teams



Servicenavigation