Sie sind hier: Home » Aktuelles » Top-Thema » Archiv » Der Frühling wird lässig




Der Frühling wird lässig

Frankfurter fahren Rad! Damit sind sie nicht nur schneller und flexibler unterwegs, sondern zeigen authentisches, selbstverständlich lässiges und modernes urbanes Frankfurter Lebensgefühl.

Radfahrerin mit Rennrad im Grünen

Die ersten warmen Sonnenstrahlen, das Gezwitscher der Vögel und der Duft von Hyazinthen und Narzissen – der Frühling ist da. Höchste Zeit den Winterblues hinter sich zu lassen, denn eine ganze Stadt blüht auf und will erobert werden. Und das geht am besten auf dem Fahrrad.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lässigkeit und Ungezwungenheit des urbanen Lebens auf dem Rad genießen können. Entdecken Sie Neues, teilen Sie mit uns das Geheimnis Ihres Lieblingsplatzes, zeigen Sie Ihren Stil. Entspannt, gemütlich und ungezwungen – ganz gleich wie Sie Ihren Tag gestalten, Sie fühlen sich gut dabei.

Auch das Radfahrbüro und die Stadt Frankfurt haben sich im Frühjahr viel vorgenommen haben. Schreiben auch Sie uns, was Sie im Frühling bewegt!
Hier geht es zu unserem Kontaktformular

 

Kein Auto, kein Stau

Mit dem Rad durch Frankfurt: entspannt, stressfrei, schneller und staufrei – alles gute Gründe für’s Radeln. Plakate entlang der Strecke zwischen dem Platz der Republik und der Frankfurter Messe wiesen Autofahrer, Fußgänger und Radler auf diese Vorteile hin.
Hier erfahren Sie mehr

 

Mode-Tipps

Die Frankfurter Avantgarde radelt lässig! Sicher und chic zugleich - so schön kann Radeln sein.
Hier zeigen wir Ihnen wie

 

Wohin heute?

Die Mitarbeiter des Radfahrbüros verraten Ihnen ihre ganz persönlichen Favoriten.
Zu den Lieblingszielen

 

Fotowettbewerb

Logo Frühlingsgewinnspiel


Herzlichen Glückwunsch. Hier zeigen wir Ihnen die schönsten Frankfurter Motive.
Zu den Gewinnern

 

Packen wir’s an!

Diese Fahrradprojekte startet das Radfahrbüro gemeinsam mit dem Verkehrsdezernat Frankfurt in den nächsten Wochen.
Unsere nächsten Etappen

 

10 Schritte

So läuft es wie geschmiert. In wenigen Schritten machen Sie Ihr Rad fit für den Frühling.
Hier erfahren Sie wie!



Servicenavigation